Erhalte einen gratis Deuter-Rucksack bei jeder Buchung mit Add-On - nur bis 29. Februar!

Bangkok Palace

Der Große Palast: Ein majestätisches Testament des thailändischen Königshauses und Erbes

Wo sich Thailands Erbe und Pracht vereinen

Der im Herzen Bangkoks gelegene Grand Palace ist ein majestätisches Zeugnis des thailändischen Königshauses und Erbes und verkörpert die reiche Geschichte und architektonische Pracht des Landes. Dieser weitläufige Komplex mit seinen komplizierten Details und opulenten Strukturen dient als Symbol für Thailands kulturelle Identität und das dauerhafte Erbe der Monarchie. Der Grand Palace ist nicht nur eine Touristenattraktion, sondern ein zentraler Ort, an dem Thailands Vergangenheit und Gegenwart, Tradition und Spiritualität auf wunderbare Weise zusammenkommen. Jeder Winkel des Palastes, vom exquisiten Tempel des Smaragdbuddhas bis hin zu den sorgfältig gefertigten Wandmalereien, erzählt eine Geschichte des göttlichen Königtums, der religiösen Hingabe und des künstlerischen Strebens des thailändischen Volkes. Es ist ein Ort, an dem sich die Pracht und die Traditionen Thailands vereinen und den Besuchern einen Einblick in die Seele des Königreichs gewähren.

Interessante Fakten über Großer Palast und Smaragd Buddha

Bau und Geschichte: Der Große Palast wurde 1782 unter der Herrschaft von König Rama I., dem Begründer der Chakri-Dynastie, als königliche Residenz und Verwaltungssitz der Regierung errichtet. Der Komplex ist seit über zwei Jahrhunderten das Herz des thailändischen Königreichs und spiegelt die wechselnden Stile und architektonischen Fortschritte der Zeit wider.

Tempel des Smaragdbuddhas (Wat Phra Kaew): Auf dem Gelände des Großen Palastes befindet sich eine der heiligsten Stätten Thailands, der Tempel des Smaragdbuddhas. Der Tempel beherbergt eine hoch verehrte Smaragd-Buddha-Statue, die aus einem einzigen Jadeblock geschnitzt wurde. Trotz ihres Namens ist die Statue tatsächlich aus Jade oder Jaspis gefertigt und stammt aus dem 15. Jahrhundert. Die Statue gilt als Beschützer Thailands, und nur der König oder der Kronprinz darf dreimal im Jahr ihr jahreszeitliches Gewand wechseln - ein bedeutendes Ritual, das dem Land Glück bringen soll.

Architektonische Vielfalt: Der Große Palast ist bekannt für seine architektonische Vielfalt, die traditionelle thailändische Strukturen mit Einflüssen aus anderen Kulturen, vor allem aus Europa, verbindet. Diese Verschmelzung zeigt sich in den unterschiedlichen Designs der zahlreichen Gebäude, Hallen, Pavillons und Tempel. Das Layout des Komplexes und die exquisiten Details seiner Konstruktion spiegeln die handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten des thailändischen Volkes wider und machen ihn zu einem großartigen Schaufenster der thailändischen Kunst und Architektur.

Bilder

Highlights In der Nähe von Großer Palast und Smaragd Buddha

Bangkok Cocktail
Bangkok Cocktail Tour

18:30 Uhr - Abholung vom Wanglang-Viertel mit dem Tuk Tuk: Ihr Reiseleiter holt Sie mit einem Tuk Tuk, einem traditionellen thailändischen Transportmittel, im Wanglang-Viertel ab, um Ihr nächtliches Abenteuer in Bangkok zu beginnen.

19:00 Uhr - Lebua State Tower Sky Bar: Beginnen Sie Ihren Abend mit einem Besuch der kultigen Lebua State Tower Sky Bar. Genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die Skyline der Stadt und schlürfen Sie dabei einen der typischen Cocktails. Vergessen Sie nicht, ein paar unvergessliche Fotos von Bangkoks beleuchteter Skyline zu machen.

20:00 Uhr - Patpong Night Market: Machen Sie sich auf den Weg zum Patpong-Nachtmarkt, einem der berühmtesten Nachtmärkte Bangkoks. Erkunden Sie die belebten Straßen, die mit Ständen gefüllt sind, die eine Vielzahl von Waren wie Kleidung, Accessoires, Souvenirs und lokales Street Food anbieten. Nehmen Sie sich Zeit zum Einkaufen, Feilschen und Genießen der lebhaften Atmosphäre.

21:00 Uhr - Speak Easy Bars in Silom: Nach dem Nachtmarkt fahren Sie nach Silom, das für seine lebhafte Nachtszene und seine versteckten Speak-Easy-Bars bekannt ist. Ihr Reiseleiter wird Sie zu einigen der besten versteckten Juwelen führen, wo Sie exquisite Cocktails in einer gemütlichen und intimen Atmosphäre abseits des Trubels auf den Straßen der Stadt genießen können.

22:30 Uhr - Rückkehr zum Wanglang-Gebiet: Beenden Sie Ihre nächtliche Tour, indem Sie zum Wanglang-Viertel zurückkehren. Lassen Sie Ihren aufregenden Abend bei der Erkundung des nächtlichen Bangkoks Revue passieren, während Sie zu Ihrer Unterkunft zurückkehren.

Bitte beachten Sie, dass die Zeiten ungefähre Angaben sind und je nach Verkehrslage und Ihren Wünschen variieren können. Viel Spaß bei Ihrer nächtlichen Tour durch Bangkok!

Preis pro Person: 59 Euro inklusive Transfer und einem Cocktail

Jim Thompson House Bangkok Thailand
Jim Thompson Museum

Die meisten Menschen kennen den Namen "Jim Thompson" als eine weltbekannte Seidenmarke. Aber wissen Sie auch, dass die Geschichten hinter dem Namen so bunt sind wie die Seide selbst?

Wir laden Sie ein, das Haus von Jim Thompson am Kanal zu besuchen. Das Haus ist eine Art Heimatmuseum und liegt inmitten einer wunderschönen Gartenanlage am Ufer des Saen Saeb Kanals - ein besonderer Anblick, nicht nur für Kunst- und Architekturliebhaber. Aber es ist auch der Ort, an dem der verstorbene James H.W. Thompson, auch bekannt als der "Seidenkönig von Thailand", lebt und seine Liebe entdeckt.

Der Mann, der Mythos, die Legenden

Jim Thompson war ein amerikanischer Geschäftsmann und Designer, der die Seiden- und Textilindustrie revolutionierte. Nach seiner Entlassung aus dem Militärdienst im Jahr 1946 ließ er sich in Thailand nieder. Im Jahr 1948 gründete er sein eigenes Seidengeschäft. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere verschwand Jim Thompson 1967 unter mysteriösen Umständen im Dschungel von Malaysia. Seine Leiche wurde nie gefunden. Es wird vermutet, dass sein Verschwinden mit seiner Arbeit für den US-Geheimdienst zusammenhängt. Glauben Sie das auch? Finden Sie den Mythos in seinem Haus heraus und sagen Sie uns, was Sie denken!

Der Beginn des thailändischen gemischten traditionellen und modernen Designs

Mr. Thompson hatte ein Auge für Schätze und besuchte in seiner Freizeit gerne Flohmärkte. Im Obergeschoss befinden sich eine Reihe von dekorativen Wandbehängen, die Jim Thompson von verschiedenen buddhistischen Tempeln erworben hat. Exotische Antiquitäten aus Thailand, Laos, Kambodscha und Myanmar erwachen hier zu neuem Leben. Er nutzte seinen Hintergrund als Innenarchitekt, um das alte und das neue Design zu kombinieren, was zur Entstehung der heutigen klassisch-modernen thailändischen Dekorationen führte.

In diesem Haus finden Sie nicht nur Schönheit, sondern auch Geschichte und einige der bedeutendsten Antiquitätensammlungen, die er im Laufe seines Lebens zusammengetragen hat.

Möchten Sie mehr erfahren? Hier klicken

Unsere Reisen nach Großer Palast und Smaragd Buddha


2024 Asiaventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Andrew Green Portait

Ihr Kontakt

Andrew

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Andrew Green Portait