Thailand Sehenswürdigkeiten - Voyages en Thaïlande - Thailand Banner

Thailand Rundreisen

Finden Sie Ihre Traumreise durch Thailand mithilfe Ihres Südostasienspezialisten

Unsere Reisen nach Thailand

Sawasdee' und Willkommen in Thailand!

Thailand ist bekannt für seine geheimnisvollen Tempel, sein außergewöhnlich gutes Essen und seine paradiesischen Strände. Es ist ein Land voller Farben und Kontraste, ein Land, in dem Wolkenkratzer und Leuchtreklamen auf ländliche Idyllen treffen. Thailand bietet atemberaubende natürliche Schönheit, unglaubliches Wetter und herrlich freundliche Menschen. In der Tat ist es so schön, dass die meisten Menschen es nicht nur einmal besuchen. Reisen Sie mit uns ins Land des Lächelns und lassen sie sich von unserer exotischen Welt verzaubern!

Bilder von Thailand

Wat Phra That Doi Suthep Chiang Mai Temple Thailand
food cooking class eat together thailand
Koh Samui Island Beach Thailand

Sehenswürdigkeiten & Reiseziele

Thailand Reiseführer

Länderinformationen & Karte

• Einwohnerzahl: 69 Millionen
• Landfläche: 510.890 km², kleiner als Frankreich (640.427), größer als Deutschland (348.672), ungefähr gleich groß wie Spanien (498.980)
• Sprache: Thailändisch
• Geld: Thailändische Baht (THB) - 1 Euro entspricht etwa 35-38 THB
• Hauptstadt: Bangkok (Krung Thep)
• Klima: Tropisch; regnerisch, warm
• Religion: Buddhisten 95%, Muslime 4%, Christen 1%

Geographie: Puderweiße Strände und grüne Wälder

Das offiziell als Königreich Thailand bezeichnete Land liegt in der Mitte des südostasiatischen Festlands: Es ist das Herz der indochinesischen Halbinsel, zwischen der Andamanensee und dem Golf von Thailand.

Das Land grenzt an Laos (Osten), Myanmar (Westen), Kambodscha (Südosten) und Malaysia (Süden). In der Nähe der Hauptstadt ist das fruchtbare Delta die Heimat einer bunten Flusskultur. Grüne Bergregionen im Norden bieten den exotischen Bergstämmen Zuflucht. Die Hochebenen im Nordosten beherbergen die bekannte herzliche und authentische Gastfreundschaft der Einheimischen.

Und mit über 3.200 Kilometern Küstenlinie und 8.000 Inseln im Süden bietet das Land einige der schönsten Strände mit kristallklarem Wasser, das sich eher wie ein warmes Bad anfühlt als wie ein Sprung ins Meer.

Die Menschen: Das Land des Lächelns und der goldenen Tempel

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die Thailänder recht homogen sind, da über 80 % der Bevölkerung der thailändischen Volksgruppe angehören. Aber wenn man erst einmal tief in die Kultur hinter den Kulissen eingetaucht ist, wird man die Vielfalt der chinesischen, mon, cham, karen und malaiischen Kultur kennenlernen.

Menschen mit verschiedenster Abstammung vermischen sich und leben friedlich miteinander. Was sie miteinander verbindet, ist die typische thailändische Unbeschwertheit einer sorglosen und lebenslustigen Kultur. Wo auch immer Sie in Thailand hingehen, die Menschen werden Sie mit einem Lächeln begrüßen und Sie mit ihrer Lebensfreude in ihren Bann ziehen.

In Thailand können Reisende in die Welt des Buddhismus eintauchen: beim Besuch der Tempel in Bangkok, beim Meditieren mit den Mönchen in Chiang Mai oder bei der morgendlichen Almosengabe am Fluss in Amphawa.

Beste Reisezeit & Klima

Wann ist die beste Reisezeit für Thailand? Im Prinzip kann Thailand das ganze Jahr über besucht werden, die beliebteste Reisezeit ist die Trockenzeit zwischen November und Anfang April. Aber auch eine Reise in der Regenzeit von Mai bis Oktober hat ihren Reiz. Die Landschaften erstrahlen in saftigem Grün und oft sorgt leichter Regen für eine angenehme Abkühlung - ideal zum Wandern.

Detaillierte Informationen finden Sie in der folgenden Übersicht: Erfahren Sie mehr

Jahreszeiten und Temperatur
Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 28.5°C und variiert von 33°C im April bis 25°C im Dezember.

  • Heiße Jahreszeit: März bis Mai | 30-36°C
  • Regenzeit: Juni bis Oktober | 26 - 33°C
  • Kühle Jahreszeit: November bis Februar | 22 - 30°C

Niederschlag
Die Niederschläge zwischen Mai und Oktober variieren je nach Monat und Region. Im Norden ist die Regenzeit kürzer und trockener als im Süden. In Südthailand hingegen herrscht ein tropisches Monsunklima, in dem es vor allem in der Regenzeit zu heftigen Monsunregen kommen kann. Auch hier gibt es Unterschiede zwischen Ost- und Westküste: ▶ Erfahren Sie mehr


Feste und Feierlichkeiten

  • Januar-Februar: Chinesisches Neujahr. Ein tolles Erlebnis, besonders in Bangkoks Chinatown, mit roten Dekorationen, Drachenparaden, Feuerwerk und Straßentänzen.

  • Februar: Blumenfest in Chiang Mai (erstes Wochenende im Februar)

  • April: Songkran (13.-15. April): Songkran ist der Beginn des traditionellen Neujahrsfestes in Thailand. Das Fest steht ganz im Zeichen des Wassers • traditionell werden Gebete im Tempel abgehalten und älteren Verwandten wird Respekt gezollt, indem Hände und Füße mit Wasser gewaschen werden. Heutzutage ist Songkran jedoch eine 3-tägige Wasserschlacht mit Musik und Partys.

  • Mai - Juni: Visak-Tag. Mit diesem Fest wird die Geburt, die Erleuchtung und der Tod von Lord Buddha gefeiert.

  • Oktober: Vegetarierfest: Dieses neuntägige Fest geht auf die chinesische Weisheit zurück, dass der Verzicht auf Fleisch zu besserer Gesundheit und innerem Frieden führt.

  • November: Loy Krathong: Ein landesweites Fest, bei dem aufwändig geschmückte Blumenkörbe als Opfergaben für die Götter die Flüsse hinuntertreiben. Im Norden erhellen Papierlaternen den Himmel beim "Yi Peng"-Fest.

  • Dezember: Weihnachten und das westliche Neujahrsfest werden auch in Thailand mit Dekorationen, Musik und Countdown-Veranstaltungen gefeiert.

Essen in Thailand

Sie haben bei Ihrem Thailänder zuhause bestimmt schon mal Grünes Curry, Tom Yam oder Pad Thai probiert. Doch die Thailändische Küche ist weitaus vielfältiger, als uns in Europa bewusst ist. Sie ist eine gelungene Mischung aus Saurem, Süßem, Salzigem und Würzigem, meist im Wok oder als Curry zubereitet. Die meisten Speisen weisen sehr intensive und oft scharfe Aromen auf, wobei Zutaten und Geschmack von Region zu Region variieren.

Möchten Sie mehr über die köstliche Küche Thailands erfahren? Hier klicken

Die vier Regionalküchen

  • Im Zentrum Thailands findet man eine ungeheure Vielfalt an Speisen, da den Menschen hier Zutaten aus allen Regionen zur Verfügung stehen. Im Vergleich zum Süden schmecken die Gerichte hier etwas milder. Typisch für diese Region ist die Verwendung von Kokosmilch und vieler Gewürze.
    • Am bekanntesten: Khao Pad (Gebratener Reis), Pad Thai (gebratene Nudeln), Tom Yam Suppe (Scharfe Suppe auf Wasser-Basis)

  • Der Süden Thailands ist bekannt für seine feurig scharfen Curries. Durch die Küstenlage kann man hier außerdem ausgezeichnete Fischgerichte und Meeresfrüchte essen. Gerichte sind geprägt von der muslimischen Bevölkerung und der Nähe zu Malaysien.
    • Am bekanntesten: Gaeng Som (Saures Curry, traditionell mit Fisch und Papaya gekocht),

  • Im Nordosten (Isaan) findet man viel Gegrilltes und weniger Frittiertes. Die Küche zieht Einflüsse aus Laos und Kambodscha. Die meisten Gerichte bestehen aus gegrilltem Fleisch mit frischem Salat und Klebereis.
    • Am bekanntesten: Som Tam (Papaya Salat)

  • Der Norden Thailands - Das kühlere Klima im Norden ermöglicht den Anbau von vielen Gemüsesorten und Kräutern. Dafür gibt es hier vergleichsweise sehr wenig Fisch und Meeresfrüchte. Die meisten Speisen hier werden mit Klebreis gegessen und die Nähe zu Myanmar spiegelt sich in den Gerichten wider.
    • Am bekanntesten: Khao Soy (Eiernudeln in Currybrühe),

Das beste Streetfood der Welt!

Das beste Essen kommt oft aus kleinen unscheinbaren Restaurants und Straßenständen unter freiem Himmel. Schnell und günstig kann man kleine Snacks und ganze Mahlzeiten ganz einfach am Straßenrand oder auf Thailands Marktplätzen kaufen.

Erfahren Sie mehr

Bewertungen von Thailand

Vidmantas Senvaitis Client DE
Jurate S

5/5

Eine wunderschöne Reise im traumhaft schönen Land mit so einer reichen Kultur und mannigfaltigen Landschaftsbildern! Von den vielen Highlights sind besonders die Metropole Bangkok mit dem Königspalast und beeindruckenden Tempeln, UNESCO Weltkulturerstätte Ayutthaya, Amphawa, Chiang Mai und – auf jeden Fall – die wunderschöne Zeit im Regenwald zu erwähnen! Die Reise war bestens organisiert und meisterhaft von der Reiseleiterin Soon geführt.


client
Vidmantas S

5/5

Eine sehr gut organisierte Reise mit vielen Highlights. Ganz besonders beeindruckend fand ich Bangkok, Chaing Mai, historische Stadt Ayutthaya. Für lange wird die Unterhaltung und Meditation mit buddistischem Mönch in meinen Erinnerungen bleiben! Wir hatten eine sehr nette Gruppe, perfekte Reiseleiterin Soon und einen sehr freundlichen Reiseberater Andrew.


Khaosok  group client DE
Frank M

5/5

Die Reise auf ein oder zwei Highlights zu reduzieren, würde ihr nicht gerecht werden. Vielmehr durften wir die Leidenschaft, die das Team von asiaventura zu Recht für sich reklamiert, tagtäglich erleben, ja daran teilhaben. Das ist fürwahr das eigentliche Highlight. Und es ermöglichte uns Einblicke in das Land, die Menschen und deren Kultur, welche man auf einer Gruppenreise in diesem Maße eher selten hat. Wir waren zu Gast bei Freunden. Was gibt es Schöneres? <br> Und wer die Highlights benannt haben möchte, braucht sich daher also nur den Ablauf der Reise anschauen :)


Christa Schöpp  XTHA DE Client
Katja C

5/5

Die Thailandreise mit Asiaventura war unglaublich schön und vielfältig. Es gab so viele besondere Orte, Eindrücke und Erlebnisse, die für sich genommen alle sehr schön und auch sehr unterschiedliche waren, so dass es schwer fällt, ein Highlight zu benennen-es gab einfach so viele! Durch die ortskundige Reiseleitung war zum einen die Organisation hervorragend zum anderen haben wir dadurch viel mehr über das Land und die Menschen, Kultur und Religion und nicht zuletzt das leckere Essen erfahren, was die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.


Ernst and Edith Meier - XTHA DE Client
Ernst and Edith Meier

5/5

Die ganze Reise war sehr schön und abwechslungsreich. Wir haben die Städte und die Kultur sehr genossen, aber die Natur kommt auch nicht zu kurz. Ebenso erwähnenswert sind die tollen Unterkünfte, die Lodges, die von Familien geführten Hotels an guter Lager, die diversen Transportmittel, sei es das Flugzeit, die Privatbusse, Tuk Tuks. Nachtzüge und für die Wasserwege immer tolle Boote. Auf dieser Reise kommt nie Langeweile auf und an den freien Nachmittagen kann man relaxen und die Eindrücke sacken lassen. Die Reiseleiter sind immer gut vorbereitet und motiviert, kaufen auf den Märkten Lebensmittel ein, die wir alleine nicht probieren würden. Wir waren bereits das dritte Mal mit Ventura unterwegs... jederzeit wieder.



2022 Asiaventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Andrew Green Portait

Ihr Kontakt

Andrew

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Andrew Green Portait